amec GmbH spendet für lokale Unternehmen 4.800 Selbsttests
Oliver Klinner
Jun 1, 2021

#supportlocal wird in der Wedemark groß geschrieben – Bissendorfer Unternehmen unterstützt andere Betriebe

Seit der vergangenen Woche stellt Marcel Fehrmann, Geschäftsführer der amec GmbH in Bissendorf, für Unternehmen in der Wedemark Corona-Selbsttestsets kostenlos zur Verfügung.

43 Unternehmen haben seit Donnerstag, dem 20. Mai vom Angebot Gebrauch gemacht und bereits rund 3.800 Testsets bei amex abgefragt. Das Unternehmen mit Sitz in Bissendorf, das eigentlich auf Elektronikbauteile spezialisiert ist, hat in der Pandemie seine Geschäftsbeziehungen nach China nutzen können, um unter anderem Schutzmaske oder Coronatests zu importieren. Schon in der Vergangenheit spendete die Firma Chargen für die Allgemeinheit.

Der Zusammenhalt der Unternehmen in der Wedemark sei auch nach über einem Jahr Pandemie sehr groß, das habe sich in den vergangenen Monaten immer wieder gezeigt, sagt Marcel Fehrmann, Geschäftsführer der amec GmbH. Er setzt sich als Unternehmer gerade auch deshalb für die lokale Wirtschaft ein. „Ich weiß, dass es in vielen Bereichen während dieser Zeit nicht so gut läuft. Und da ich möchte, dass wir alle in der Wedemark auch nach der Pandemie hier noch eine Vielfalt an Geschäften und Dienstleistungen haben, unterstütze ich gerne wo ich kann”, begründet er seine Spende. Gemeinsam mit der Gemeinde Wedemark und der Initiative “zusammen-wedemark” werden die Testkits verteilt.

Möglichst viele Unternehmen sollen erreicht werden, deshalb unterstützt Antonia Hingler, die Wirtschaftsförderin der Wedemark, über die Kanäle der Initiative “zusammen-wedemark” und über die Gewerbevereine den Unternehmerinnen und Unternehmern die Verteilung.

“Die Firma amec und Marcel Fehrmann zeigen, wie wichtig es ist, sein Engagement gerade in dieser Zeit, lokal einzubringen. Zumeist ist mit guten Ideen ein toller Effekt zu erzielen”, bestätigt Antonia Hingler. “Ich habe viele positive Reaktionen auf die Aktion erhalten. Gerne können sich Unternehmen noch melden, die von dieser Aktion bisher nichts mitbekommen haben.”

Selbstverständlich steht allen Unternehmen auch noch die Möglichkeit offen, sich über zusammen-wedemark.de zu registrieren und zukünftig direkt informiert zu werden. “Das Engagement der Firma amec ist großartig und zeigt wieder einmal mehr, wie gut es ist, dass es in der Wedemark familiengeführte mittelständische Unternehmen gibt. Das ist es, was unsere Unternehmenslandschaft hier ausmacht. Ich danke Herrn Fehrmann und allen, die sich in dieser schwierigen Zeit für die wedemärker Unternehmen einsetzten”, so die Wirtschaftsförderin abschließend.

Das könnte auch interessant sein

Die Vorfreude steigt

Die Vorfreude steigt

Wir wissen selbst, wie lange es jetzt schon gedauert hat. Auch wir haben es uns ungeduldig schon viel früher gewünscht. Aber Wunsch und Realität liefen die letzten Wochen nicht synchron. Wir wollen euch ganz transparent mitnehmen, womit wir uns die letzten Monate...

mehr lesen
STADTRADELN 2021

STADTRADELN 2021

am 06. Juni 2021 geht das STADTRADELN als größte internationale Radkampagne in die nächste Runde – in diesem Jahr erneut unter Corona-Bedingungen. In der Zeit der Corona-Pandemie nutzen noch mehr Menschen das Fahrrad als sonst, für den Arbeitsweg, zum Einkaufen oder...

mehr lesen
Elke Steinmetz und Uschi Haber

Elke Steinmetz und Uschi Haber

Besondere Situationen fordern einen heraus und in manchen Fällen muss man auch über seinen eigenen Schatten springen. Die beiden Unternehmerinnen Elke Steinmetz und Uschi Haber haben genau das getan: sie sind gesprungen – und zwar vor die Kamera! Nach der ersten...

mehr lesen